Unbekannte Täter schlugen in Osttirol mehrere Fahrzeugscheiben ein

Am Wochenende wurden im Bezirk Lienz zwei Fahrzeugscheiben durchgeschlagen. Beide Male entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Die Polizei bittet um Hinweise.

  • Artikel
Mit zweckdienlichen Hinweisen sollte man sich an die Polizei Lienz wenden.
© Pixabay/TanteTati

Lienz – Am Wochenende wurden in Lienz Stadt und Thal-Aue ein Pkw und eine Asphaltwalze beschädigt. Beide Male schlug der Täter, bzw. schlugen die Täter Scheiben ein. Bei beiden Straftaten entstand jeweils ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Die Windschutzscheibe einer Asphaltwalze im Bereich des Bahnhofs in Thal-Aue wurde mit einem Stein durchgeschlagen. Das geschah zwischen dem 28. August um 12 Uhr und dem 29. August um circa 18.30 Uhr. Der Schaden liegt im oberen dreistelligen Bereich. Am Sonntag zwischen 8.30 Uhr und 21.30 Uhr wurde die Scheibe eines Pkw durchgeschlagen. Hierbei entstand ein Schaden im mittleren dreistelligen Eurobereich. Das Fahrzeug stand zu dieser Zeit auf einem Privatparkplatz in der Mühlgasse in Lienz.

Wer zweckdienliche Hinweise hat wird gebeten, diese an die Polizei Lienz weiterzuleiten. (TT.com)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Schlagworte