Plus

Luis Melmer aus St. Sigmund im Sellraintal: Der Gastgeber der Schwalben

Nur noch wenige Tage, dann brechen die Schwalben wieder in ihre Winterquartiere im Süden auf. Für Luis Melmer aus St. Sigmund im Sellraintal jedes Mal ein wehmütiger Abschied. Für die putzigen Vögelchen hat er nämlich ein kleines Paradies geschaffen.

  • Artikel
  • Diskussion
Beim Fototermin ließen sich nur wenige Schwalben blicken – zum falschen Zeitpunkt am richtigen Ort, kann man da nur sagen.
© Thomas Boehm / TT

Von Irene Rapp

Für alles im Leben gibt es den richtigen Zeitpunkt. Der allerdings scheint an diesem Mittwochmorgen beim Alpengasthaus Praxmar in St. Sigmund im Sellraintal nicht der Fall zu sein. An der Zufahrtsstraße zum zu St. Sigmund gehörenden Weiler Praxmar laufen unüberhörbare Asphaltierungsarbeiten. Auch im zum Gasthaus gehörenden Stall wird gebaut. Und das Thermometer zeigt grimmige 3,5 Grad Celsius.


Kommentieren


Schlagworte