Plus

Boom bei Burger-Fleischalternativen: Mehr Vielfalt im Sesambrötchen

Fleischalternativen ist endgültig der Durchbruch gelungen. Sogar Fast-Food-Ketten haben die veganen Pattys im Sortiment. Aber es gibt noch weitere Alternativen, um den Fleischkonsum zu reduzieren.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Ein Patty aus Rind.
© iStock

Von Manuel Lutz

Innsbruck – Jetzt werden sogar in Fast-Food-Restaurants Erbsen gezählt. Denn bei einer Kette steht nun ein Burger mit veganem Patty auf der Speisekarte. Der Fleischersatz kommt vom US-Unternehmen „Beyond Meat“, das mit seinem nach Fleisch schmeckenden Laibchen in den vergangenen zwei Jahren einen richtigen Hype auslöste.


Kommentieren


Schlagworte