Streit bei Drogenkauf in Innsbruck: Zwei Männer erlitten Kieferbruch

  • Artikel

Innsbruck – Während eines Drogenkaufs kam es am Montagabend in Innsbruck zwischen fünf Personen zu einem Streit um die gekaufte Menge. Zwei Beteiligte (20 und 23 Jahre) wurden bei der anschließenden körperlichen Auseinandersetzung verletzt. Sie begaben sich am nächsten Tag mit einem Kieferbruch in die Innsbrucker Klinik, wo sie schließlich operiert werden mussten. Weitere Erhebungen hinsichtlich der Täter sind im Gange. (TT.com)

"Ice Road": 50x2 Karten für den Premieretag gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte