Doppelpack von Ronivaldo: Wacker mit 3:1-Sieg in Floridsdorf

Dank einer souveränen Vorstellung in Floridsdorf feierte der FC Wacker den vierten Saisonsieg und verbesserte sich auf Platz drei in der Tabelle.

  • Artikel
  • Diskussion (4)
Die Wacker-Profis bejubelten einen verdienten 3:1 Auswärtserfolg beim Floridsdorfer AC.
© gepa

Von Wolfgang Müller

Wien – „Eine sehr gute Leistung. Nach dem frühen Rückstand haben wir entsprechend reagiert und verdient gewonnen. Wir sind gewappnet für die nächsten Spiele“, war Wacker-Trainer Daniel Bierofka mit der Vorstellung seiner Mannschaft beim 3:1-Sieg in Floridsdorf sehr zufrieden. Konnte er auch sein, denn die Tiroler stoppten mit einem souveränen Auftritt den FAC-Höhenflug und etablierten sich nach dem vierten Saisonsieg in der Tabelle der zweiten Liga als erster Lustenau-Verfolger.

So ganz und gar nicht nach dem Geschmack der mitgereisten Fans starteten die Schwarz-Grünen im 21. Wiener Gemeindebezirk in das Spiel. Bereits in der dritten Minute bedankte sich Anthony Schmid nach einem kollektiven Tiefschlaf der Tiroler mit der frühen FAC-Führung. Ein Weckruf für die Gäste, die sich über viel Ballbesitz Selbstvertrauen und auch Chancen erarbeiteten. Nachdem Flo Jamnig zweimal den Ausgleich am Fuß hatte (11., 20.), war er nach einem Aydin-Freistoß zur Stelle und staubte zum 1:1 ab. Weil Ronivaldo nach einer Maßflanke von Fabio Viteritti mit dem Kopf vollendete, marschierten die FCW-Profis mit einer verdienten 2:1-Führung in die Halbzeitpause.

Nach dem Wechsel ließen die Innsbrucker nichts mehr anbrennen. Ronivaldo war nach einem Alleingang von Atsu Zaizen, der sein Comeback nach langer Verletzungspause feierte, zur Stelle und sorgte mit seinem zweiten Tor für die Vorentscheidung. Der FAC hatte nichts mehr entgegenzusetzen und der FC Wacker verabschiedete sich mit drei Punkten in den Bus Richtung Tirol.

⚽ Zweite Liga, 7. Runde

Freitag

  • FAC – FC Wacker 1:3 (1:2)
  • Young Violets Austria Wien - Vorwärts Steyr 2:0 (0:0)
  • SV Horn - FC Juniors OÖ 1:1 (0:1)
  • Kapfenberger SV - SV Lafnitz 1:0 (0:0)
  • Blau Weiß Linz - GAK 1:0 (1:0)

Samstag

  • Austria Lustenau - SKU Amstetten 3:1 (0:0)
  • SKN St. Pölten - FC Dornbirn 0:3 (0:1)

Sonntag

  • FC Liefering - Rapid Wien II 10.30 Uhr

Kommentieren


Schlagworte