Plus

Corona-Gipfel steht bevor: Harte Regeln für Après-Ski, Seilbahnen ohne Limit

Am Montag steigt das Corona-Gipfelgespräch von Bund, Ländern und Tourismusbranche. Tirols LH Günther Platter verlangt klare Regeln.

  • Artikel
  • Diskussion (5)
In den Skigebieten sollen bei Einhaltung der Corona-Regeln keine Kapazitätsgrenzen kommen.
© Böhm

Von Alois Vahrner

Innsbruck, Wien – Wegen der Corona-Pandemie war die Wintersaison Mitte März 2020 abrupt unterbrochen worden und die letzte Wintersaison sogar total ausgefallen. Für den kommenden Winter brauche es rasch klare Rahmenbedingungen, damit es zu keinem neuerlichen Lockdown kommt und die Tourismusbranche sowie die Seilbahnen offen halten dürfen, fordert Platter gegenüber der TT. Am Montag wurde jetzt dazu ein entscheidendes Abstimmungsgespräch von Branchenvertretern, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) und den Ländern fixiert.


Kommentieren


Schlagworte