Nach Unwetter lagen in Hochfilzen Hagelkörner im Keller

  • Artikel
  • Diskussion
Die Feuerwehrmänner in Hochfilzen mussten Freitagnacht Keller auspumpen.
© ZOOM.Tirol

Hochfilzen – Ein schweres Unwetter mit Starkregen und Hagel ging Freitagnacht im Großraum Hochfilzen nieder. Die Folgen: „Wir mussten zu drei Einsätzen ausrücken“, berichtet FF-Kommandant-Stellvertreter Marco Remmelhofer. In zwei Häusern standen die Keller unter Wasser, ebenso musste von den 20 Einsatzkräften eine Unterführung ausgepumpt werden. „In einem Haus wurden die Hagelkörner über das WC im Keller ins Haus gedrückt“, erzählt Remmelhofer. Auch in Waidring und Kirchdorf mussten die Feuerwehren ausrücken. (TT)

Die Hagelkörner gerieten über die Kanalisation in den Keller eines Wohnhauses in Hochfilzen.
© ZOOM.Tirol

Kommentieren


Schlagworte