TT-Café am Samstag: Landeck ist Bühne für Neuigkeiten

Spannende Interviews, Frühstück und bunte Unterhaltung dürfen die Besucher morgen beim TT-Café am neuen Stadtplatz erwarten.

  • Artikel
  • Diskussion
Besucher aus nah und fern sind morgen Samstag wieder zum Treffpunkt TT-Café eingeladen – am neuen Stadtplatz beim Alten Kino.
© TT-Archiv

Landeck – Nach der unfreiwilligen Pause im Vorjahr macht die TT-Frühstückstour morgen Samstag wieder Station in der Bezirksstadt – am neuen Stadtplatz beim Alten Kino von 9 bis 12 Uhr. Moderatorin Judith Nagiller heißt TT-Leserinnen und TT-Leser willkommen, die ein gemütliches Frühstück samt Livemusik mit Prime Time genießen möchten. Für kleine Besucher gibt es beim TT-Café ein attraktives Spiele- und Unterhaltungsprogramm.

Was gibt es Neues am Landecker „Marktplatz der Neuigkeiten?“ – Dazu wird TT-Chefredakteur Alois Vahrner wieder interessante Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport zum Interview bitten – etwa Wirtschaftslandesrat Toni Mattle, der Einschätzungen zur regionalen Wirtschaftsentwicklung gibt. Der erfahrene Touristiker Andreas Steibl, Geschäftsführer beim TVB Paznaun- Ischgl, erläutert Perspektiven der Freizeitwirtschaft.

Wie wird man jüngster Bürgermeister Tirols? – Darüber unterhält sich CR Vahrner mit Dominik Traxl (27), Bürgermeister von Zams. Sein Landecker Amtskollege BM Herbert Mayer stellt sich Fragen zur Weiterentwicklung der Bezirksstadt. Das St. Antoner Künstlerpaar Lisa Krabichler und Peppi Spiss zieht Bilanz zu den 30. Arlberger Kulturtagen. Zum Interview kommt auch Doris Möltner, Leiterin des Talkessel-Chores Chorioso und Bezirksvertreterin beim Chorverband Tirol. Einblicke in ihre noch junge Karriere gibt Skinachwuchsläuferin Lena Maria Ehrhart aus Schönwies. Direkt von der Zammer Schafalm zum TT-Café kommt Vereinsobmann Hermann Hammerl.

Beim Gratis-Frühstück gibt es Kaffee von Wedl/Testa Rossa, Gebäck aus der Hofer Backbox sowie Silberquelle-Mineralwasser. Um 12 Uhr geht ein Gewinnspiel über die Bühne. Sicherheit geht beim TT-Café vor: Alle Besucher werden gemäß 3-G-Regel kontrolliert. (TT, hwe)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte