Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Schönberg

Bei einer Kollision zweier Autos am Dienstag auf der Stubaitalstraße wurden beide Fahrer verletzt. Die Polizei sucht nun die Ersthelferin und bittet um Hinweise zum Unfallhergang.

  • Artikel

Schönberg – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstag in Schönberg. Ein 53-jähriger Ungar fuhr mit seinem Auto gegen 16.40 Uhr auf der Stubaitalstraße (B 183) talauswärts.

An der Abzweigung zu einem Lebensmittelgeschäft wollte der Mann abbiegen und krachte mit dem Auto eines 68-jährigen Deutschen zusammen, der taleinwärts unterwegs war.

Beide Fahrer wurden unbestimmten Grades verletzt und mussten in die Krankenhäuser nach Innsbruck und Hall gebracht werden.

Die Polizeiinspektion Fulpmes bittet um sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang unter Tel. 059133-7112. Weiters wird die mögliche Zeugin gesucht, welche sich zum Zeitpunkt des Unfalls in deren schwarzen SUV (Marke unbekannt, Kennzeichen Bezirk Innsbruck-Land) an der Unfallstelle befand und einem Unfallbeteiligten Erste Hilfe leistete. (TT.com)


Schlagworte