Dacia Spring: Der Kleine für die Stadt – und ganz sauber

Leistbar, weil „billig“ Beigeschmack hat: Das Dacia-Konzept gilt auch beim ersten Elektrischen, dem Spring.

  • Artikel
  • Diskussion
Der Spring gilt für Dacia als „Game Changer“.
© Dacia

Von Gerhard Kuntschik

Wien – Denn der Spring ist eigentlich Chinese. Und er ist der erste reine Elektrische von Dacia. Konzipiert eindeutig als Stadtauto, wobei das Design im SUV-Look versucht, dem Trend der Zeit gerecht zu werden. Der Knüller aber ist auch bei diesem Dacia der Preis (in Österreich inklusive Förderungen derzeit ab 13.990 Euro). „85 Prozent unserer Kunden sind Private, das wird auch beim Spring so bleiben“, sagt Dacia-Boss Denis Le Vot. Beim Spring bedient sich Dacia sowohl bei der Elektro-Erfahrung im Konzern (Renault, Nissan) als auch bei der Routine der Chinesen, denn der Spring wird in Shiyan in der Provinz Hubei im Kooperationswerk mit Dongfeng gebaut – von wo auch die Batterien (Sunwoda) kommen. Doch Le Vot betont im Gespräch mit Journalisten: „Es wurden Innen- wie Außendesign, Sicherheitsfeatures usw. ganz auf den europäischen Kunden ausgerichtet.“

Dass Dacia ins in Europa nachlassende A-Segment mit der Elektropremiere geht, verteidigt Marketingleiter Xavier Martinet: „Das Segment verliert nicht wegen der Nachfrage, sondern wegen der immer weniger werdenden Angebote.“ Dacia richtet den Spring auf die Stadt aus: Da helfen die Ausmaße (3734 x 1770 x 1516 Millimeter) des Viersitzers, der innen noch genügend Platz und 290 Liter Kofferraum bietet. Mit 33 kW (44 PS) muss das 970 Kilogramm leichte Stadtauto auskommen, 210 davon gehen auf die 27,4-kW-Batterie (auf die es acht Jahre oder 120.000 Kilometer Garantie gibt). Die Ladung über eine 7,4-kW-Wallbox dauert unter fünf Stunden, Schnellladung (gegen Aufpreis) geht bei 30 kW unter 90 Minuten. Die Reichweite nach WLTP wird mit 230 Kilometern angegeben, im reinen Stadtverkehr sogar mit 305. Seit Ende März gingen bisher 18.000 Vorbestellungen ein, von denen 70 Prozent in fixe umgewandelt wurden. Bis Jahresende sollen es gut über 20.000 sein, denn, davon sind die Dacia-Chefs überzeugt, „der Spring ist ein Game Changer“.


Kommentieren


Schlagworte