Rennradfahrer in Innsbruck nach Zusammenstoß mit Wagen schwer verletzt

  • Artikel
  • Diskussion

Innsbruck – Am Samstagnachmittag, gegen 17.30 Uhr, kam es in Innsbruck zu einem schweren Unfall mit einem Rennradfahrer. Der 27-jährige Spanier war auf der Höttinger Au mit einem Rennrad in Richtung Westen unterwegs, als eine 26-Jährige mit ihrem Kastenwagen rückwärts auf die Straße ausparkte und dabei den Mann übersah.

Der Spanier krachte gegen die hintere Fahrzeugseite der 26-Jährigen und kam zu Sturz. Er wurde dabei schwer verletzt und von der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert. (TT.com)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte