Auto überschlug sich bei Mieming: Lenker verletzt

  • Artikel
Am Auto entstand Totalschaden.
© zeitungsfoto.at/Liebl Daniel

Mieming – Am Montagnachmittag fuhr ein 70-Jähriger auf der Mötzer Straße (L236) talwärts. Bei Mieming kam er mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und fuhr auf das Bankett. Der Wagen geriet ins Schleudern und überschlug sich.

Der Deutsche erlitt laut Polizei leichte Verletzungen. Er wurde von der Rettung in das Krankenhaus Zams eingeliefert. Am Auto entstand Totalschaden. Im Einsatz standen die Freiwillige Feuerwehr Mieming, die Rettung Mötz und die Polizei Silz. (TT.com)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte