64-jährige Radfahrerin in Innsbruck von Bus erfasst und mitgeschleift

  • Artikel

Innsbruck – Am Freitagvormittag, gegen 8.30 Uhr, wurde in Innsbruck eine Frau von einem Linienbus erfasst und mehrere Meter mitgeschleift. Der Bus war in der Schöpfstraße in Richtung Süden unterwegs, als die 64-Jährige auf ihrem Fahrrad an der Kreuzung Templstraße in die gleiche Richtung fuhr.

Auf Höhe des Hauses Templstraße 28 wurde die Frau vom Bus erfasst und rund elf Meter mitgeschleift. Dabei zog sich die Radfahrerin Verletzungen unbestimmten Grades zu. Die Rettung brachte die Verletzte in die Klinik Innsbruck. (TT.com)


Schlagworte