Plus

Rauchen: Rund 1000 Jugendliche in Tirol angezeigt, Kritik an „Tschickautomaten"

Rauchen ab 18 gilt seit 2,5 Jahren: Bis dato gab es in Tirol rund 1000 Anzeigen. Die Ärzteinitiative kritisiert vor allem Zigarettenautomaten. Das Land plant eine Novellierung des Tiroler Jugendgesetzes im Bereich „Mystery Shopping“.

  • Artikel
  • Diskussion
Österreichweit gibt es ca. 7000 so genannte „Tschickautomaten“.
© Böhm

Von Liane Pircher

Innsbruck – Seit 1.1.2019 darf in Österreich erst ab 18 Jahren geraucht werden. Damit wurde das Schutzalter um zwei Jahre angehoben. Bis dato gibt es noch keine Erhebungen, welchen Effekt diese Gesetzesänderung auf das Rauchverhalten der Jugend hat: „Das scheint politisch nicht von Interesse zu sein“, meint Manfred Neuberger von der Initiative „Ärzte gegen Raucherschäden“.


Kommentieren


Schlagworte