Frau trat in Innsbruck plötzlich auf die Straße, Radler stürzte: Zeugen gesucht

Eine Frau trat mit einem Kind an der Hand unmittelbar vor einem 30-jährigen Radfahrer auf die Straße. Sie verschwand, ohne ihre Daten anzugeben.

  • Artikel

Innsbruck – Zeugen eines Unfalls am Dienstagnachmittag sucht aktuell die Innsbrucker Polizei. Demnach fuhr ein 30-jähriger Radler gegen 16.40 Uhr in der Höttinger Au in Richtung Westen. Plötzlich trat unmittelbar vor ihm eine Frau mit einem Kind an der Hand auf die Straße.

Es kam zum Zusammenstoß: Der Radfahrer stürzte und verletzte sich an der Schulter, er musste in die Klinik gebracht werden. Die Frau und das Kind verschwanden, ohne ihre Daten bekannt gegeben zu haben. Hinweise bitte unter folgender Nummer: +43 591337591 100. (TT.com)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte