Ofen mit Brandbeschleuniger angeheizt: 35-Jährige in Ellmau schwer verletzt

  • Artikel

Ellmau – vDer Abend zuhause in Ellmau endete für eine 35-jährige Österreicherin am Dienstag im Krankenhaus. Die Frau wollte gegen 20 Uhr ihren Schwedenofen anheizen. Sie befüllte den Ofen mit Holz und übergoss dieses mit flüssigem Brandbeschleuniger. Beim Anzünden verpuffte der Brandbeschleuniger explosionsartig, wobei die 35-Jährige Verbrennungen zweiten und dritten Grades im Gesicht, am Oberkörper und an den Händen erlitt.

Die verständigten Rettungskräfte versorgten die Schwerverletzte und brachten sie in das Bezirkskrankenhaus nach St. Johann.

Im Einsatz stand die Mannschaft der Rettung mit dem Notarzt und die Polizei. (TT.com)


Schlagworte