Plus

Parkgebühr bei Ehrwalder Alm und Zugspitzenbahn ärgert Einheimische

Bei der Ehrwalder Alm und der Zugspitzbahn wird seit Kurzem Geld fürs Parken genommen. Familie Dengg möchte, dass vermehrt Öffis genutzt werden. Eine Loipensperre wird angedroht.

  • Artikel
  • Diskussion (2)
Das Tagesticket an Dengg’schen Parkplätzen kostet künftig 5 Euro. Ob man im Besitz einer Lift- oder Regiocard ist, spielt keine Rolle.
© Mittermayr

Von Helmut Mittermayr

Ehrwald – Helle Aufregung gab es bei vielen Einheimischen im Bezirk Reutte, als bekannt wurde, dass die Bahnen der Familie Dengg in Ehrwald auf Parkplatzbewirtschaftung umgestellt haben. Bei Zugspitzbahn und Ehrwalder Almbahn wurden Parkautomaten aufgestellt. Zahlen müssen alle, egal ob Skitourengeher, Mountainbiker – oder Liftbenutzer. Auch Regiocardbesitzer sind nicht ausgenommen. Dies ärgert viele. Der Tag kostet 5 Euro, eine Abrechnung nach Stunden ist nicht vorgesehen.


Kommentieren


Schlagworte