Plus

Uni-Start in Innsbruck: Mit einer Portion Skepsis ins neue Semester

An den Unis geht es wieder los: Studenten bezweifeln, ob es tatsächlich wieder mehr Lehrveranstaltungen in Präsenz gibt. Aufgrund des reduzierten Platzangebotes gibt es bereits Änderungen zu online. Kontrollen der 3-G-Regeln funktionieren. Ein Lokalaugenschein.

  • Artikel
  • Diskussion
Mit fast 80 Prozent liegt die Impfquote unter den Studenten deutlich über jener der Gleichaltrigen in der Gesamtgesellschaft.
© Falk

Von Liane Pircher

Innsbruck – Vonseiten des Rektorats ist die Lage klar: Die 3-G-Regel ist die Eintrittskarte für den Uni-Start. Ohne Kontrolle kein Zutritt: „Bitte Nachweis“, heißt es seitens eines Security-Mannes auch am Freitag gleich bei Eintritt an der Uni für jeden. Während der Zutritt für Besucher und Studenten klar geregelt ist, scheint es der Lehr-Ablauf ab nächster Woche noch nicht zu sein.


Kommentieren


Schlagworte