Plus

Positive Sommerbilanz im Ötztal: „Hatten noch nie so einen starken August“

18 Prozent mehr Gäste als im Vorjahr verbuchte das Ötztal im Sommer. Im Winter folgen nun einige Neuerungen.

  • Artikel
  • Diskussion (2)
Die „Bike Republic Sölden“ lockte auch heuer viele Aktivurlauber im Sommer an.
© Ötztal Tourismus/Reiche

Von Manuel Lutz

Sölden – Im Rahmen des Saisonfinales der „Bike Republic Sölden“ an diesem Wochenende zogen der Ötztaler Seilbahner Jakob Falkner und Ötztal-Tourismus-Geschäftsführer Oliver Schwarz eine positive Bilanz über den abgelaufenen Sommer. Denn mit fast 1,1 Millionen Nächtigungen konnte das Ötztal gegenüber 2020 ein Plus von 18 Prozent verzeichnen. „Damit sind wir auch fast schon an den Zahlen von 2019 dran. Wir hatten noch nie so einen starken August wie heuer“, ist Schwarz zufrieden.


Kommentieren


Schlagworte