Plus

Richtige Einnahme ist wichtig: Keine Experimente mit den Pillen

Müssen täglich mehrere verschiedene Tabletten eingenommen werden, deprimiert dies Betroffene oft. Einfach darauf zu verzichten oder die Medizin wahllos zu schlucken, ist jedoch gefährlich.

  • Artikel
  • Diskussion
Vor allem mit zunehmendem Alter müssen oft täglich viele Pillen geschluckt werden.
© iStock

Von Manuel Lutz

Den Satz „Fünf der zehn Medikamente nehme ich, entweder suchen Sie diese aus oder ich mache es selbst“, hat Klaus Schweitzer schon einige Male von Patienten gehört. Für den Allgemeinmediziner aus Tulfes ist daher klar, dass die richtige Aufklärung der Betroffenen das Um und Auf ist. „Ist die vermehrte Einnahme von Medikamenten notwendig, muss der Patient durch ausreichende Information verstehen, warum dies unumgänglich ist. Nur so kann die Compliance des Patienten aufrechterhalten werden“, weiß Schweitzer.


Kommentieren


Schlagworte