Plus

Innsbrucker Medizin-Uni stärkt die Allgemeinmedizin

Die geplante Medical School des Landes ist Geschichte, ein Lehrstuhl für Allgemeinmedizin und ein Erweiterungsstudium die Zukunft.

  • Artikel
  • Diskussion
Mit Kontinuität in die zweite Amtszeit: Rektor Wolfgang Fleischhacker mit seinen VizerektorInnen Manuela Groß, Christine Bandtlow und Wolfgang Prodinger (v. l. n. r.).
© MedUni

Innsbruck – Der Medizinischen Universität Innsbruck fehlte über Jahre die Kontinuität, das lähmte sie. Die Zusammenarbeit mit den Tirol Kliniken an der Klinik funktionierte ebenfalls mehr recht als schlecht. Rektor Wolfgang Fleischhacker beginnt mit seinem Team dieser Tage allerdings die zweite Amtszeit. Erstmals wurde ein Rektor für eine weitere Periode gewählt und das einstimmig vom Universitätsrat. Einzig Wolfgang Prodinger ersetzt als Vizerektor für Lehre und Studien- angelegenheiten den in Pension gegangenen Peter Loidl. Manuela Groß, Vizerektorin für Finanzen und IT, sowie Vizerektorin Christine Bandtlow (Forschung), vervollständigen die Konstanz.


Kommentieren


Schlagworte