Plus

Per Bike vom Plateau zum Innradweg? Planungen in Zirl laufen weiter

Die Planungen für einen Radweg von Leithen hinunter nach Zirl laufen weiter. Er könnte Teil einer überregionalen Radachse werden.

  • Artikel
  • Diskussion (2)
Die Planungen für eine mögliche neue Radachse laufen weiter. (Symbolfoto)
© iStock

Zirl – Es ist ein Projekt mit hohem sportlichen, touristischen und verkehrstechnischen Reiz: Eine mögliche Radverbindung von Leithen (Gem. Reith bei Seefeld) hinab zum Zirler Weiler Eigenhofen und weiter über den Inn würde das Seefelder Plateau mit dem Inntalradweg verbinden und könnte ein wichtiger Abschnitt einer überregionalen Radroute von Bayern nach Tirol werden. Um die prinzipielle technische Machbarkeit zu klären, hat die Marktgemeinde Zirl dazu, mit Förderung und Beratung durch das Land, eine Projektstudie in Auftrag gegeben. Diese liegt nun vor.


Kommentieren


Schlagworte