Plus

Scheidender ÖFB-Boss Windtner: „Fußball darf nicht inflationär werden“

Leo Windtner (71) steht vor seinen letzten beiden Länderspielen als Präsident des Österreichischen Fußball-Bunds. Der Oberösterreicher blickt ohne Sentimentalität auf viel Licht und etwas Schatten zurück.

  • Artikel
  • Diskussion
Der Achtelfinaleinzug bei der EURO war das letzte sportliche Highlight in der Ära Leo Windtner beim ÖFB.
© GEPA pictures/ Alex Nicodim

Nach 4727 Tagen wird Sie am 17. Oktober mit Gerhard Milletich ein neuer Mann als ÖFB-Präsident beerben. Wie geht es Ihnen damit?


Kommentieren


Schlagworte