Beim Kabarettfestival wird Tux Center zum Jux Center

  • Artikel
  • Diskussion
Markus Koschuh, TVB-GF Hermann Erler, TVB-Obmann Markus Tipotsch, „Schwindelfrei“-Obmann Gerold Wisiol, Priska Mair (Theaterverband), BM Simon Grubauer und Florian Warum (v. l.) freuen sich aufs Festival.
© Dähling

Tux – Für manche befindet sich Tux am Ende der Welt. „Ich finde, es liegt zentral. Innsbruck liegt indes sehr abgelegen“, schildert BM Simon Grubauer trocken seine Sicht der Dinge. Grubauers Gemeinde ist für zwei Tage Kabarett-Metropole: Aus dem Tux Center wird am 15. und 16. Oktober das Jux Center, denn dann wird beim Kabarettfestival „frisch&fröhlich“ gelacht, bis der Bauch weh tut.

Weh tat die Absage der Feier zum 10-Jahr-Jubiläum des Veranstaltungszentrums im Corona-Jahr 2020 zwar auch. Aber weil es eh origineller ist, ein 11-jähriges Bestehen zu feiern, wird die kaiserliche Hoheit des österreichischen Kabaretts Roman Palfrader nun heuer am 15. Oktober den Untertanen in Tux die Aufwartung mit dem aktuellen Programm „Allein“ machen.

Organisiert hat das der örtliche Kulturverein „Schwindelfrei“, der mit Kabarettist Markus Koschuh sowie dem Tiroler und dem Südtiroler Theaterverband am 16. Oktober sechs Kabaretttalenten eine Bühne für ihre Kurzauftritte bietet. „Dabei werden ein Publikums- und ein Jurysieger ermittelt“, erklärt Priska Mair (Theaterverband Tirol). Fans seien willkommen, gerne auch busweise, merkt Markus Koschuh schmunzelnd an. „Zwölf Teilnehmer hatten sich zuvor mit einem Video beworben“, berichtet Florian Warum („Schwindelfrei“). Eine hochkarätige Jury traf die Vorauswahl. Mit dabei sind nun Ingrid Lechner (Südtirol), Tom Posch (Hall), „d’Spaßkatzla“ (Kauns), Diether „Dietz“ Becker (Innsbruck), Lukas Schmied (Wattens) und Jürgen Heiss/Stefan Peschta (Wörgl).

Neben 1280 Euro Preisgeld wartet auf den Sieger eine kleine Tournee: nämlich Auftritte in Wörgl, Hall, Innsbruck und Landeck. (ad)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte