Plus

Audi Driving Experience: Kein Fahrverbot für Eisflitzer in St. Anton

Gerichtsurteil für die umstrittene Audi Driving Experience. Autos dürfen in St. Anton weiter aufs Eis. Umweltanwalt sieht Event kritisch.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Die Audi Ice Experience darf bis 2025 in St. Anton stattfinden. Das hat das Landesverwaltungsgericht entschieden.
© Reichle

Von Matthias Reichle

St. Anton – „Spaß auf vier Rädern“– das versprach die Audi Driving Experience in St. Anton. Fans der Automarke schleudern und brettern dabei in PS-starken Boliden über eine 16.000 m² große vereiste Wiese. Keine Gaudi hatte hingegen die Landesumweltanwaltschaft mit dem Event in der Arlberggemeinde. Nachdem die Bezirkshauptmannschaft Landeck dem Veranstalter, Porsche Austria, die „Experience“ für fünf weitere Jahre genehmigt hatte, zogen die Umweltschützer 2020 vor Gericht. Angesichts des Klimawandels sehen sie solche Veranstaltungen insgesamt kritisch – haben nun aber im Fall von St. Anton verloren.


Kommentieren


Schlagworte