Tour de Tirol: Zum 15. Jubiläum ein Rennen nach dem anderen

Söller Zehner, Kaisermarathon und Pölven Trail – bei der 15. Auflage der Tour de Tirol lässt sich rund um Söll auch alles hintereinander laufen.

  • Artikel
  • Diskussion
Jeden Tag ein Höhepunkt – bis hin zum Kinderlauf am Sonntag: Nach der Corona-bedingten Absage im Vorjahr wird heuer das 15-jährige Bestehen nachgefeiert, unter anderem mit dem Hohe-Salve-Ultra-Trail.
© Tour de Tirol

Söll – Die Prognosen versprechen Schönes und Martin Kaindl strahlt. Dabei hatte sich der Organisator der Tour de Tirol einmal geschworen, nicht mehr auf den Wetterbericht achten zu wollen. „Außer wenn er Kaiserwetter verspricht“, schmunzelt der Unterländer, „aber selbst da kann doch alles wieder anders kommen.“

Die Aussichten sind heuer jedenfalls prächtig, dazu wartet mit dem Hohe-Salve-Ultra-Trail ein ganz spezieller Höhepunkt zum 15-Jahr-Jubiläum. 65 Gemeldete laufen dabei noch vor Sonnenaufgang (4.30 Uhr) alle drei die Tour de Tirol umfassenden Bewerbe hintereinander: zuerst den Söller Zehner (10 km), dann den Pölven-Trail (23 km) und schließlich den Kaisermarathon (42 km) – mit 3500 Höhenmetern.

Andere Teilnehmer, insgesamt 360, starten indes gleich an allen drei Tagen, wie Organisator Kaindl weiß. Der selbst begeisterte Läufer ist zeitlich bedingt Beobachter – außer im Vorjahr. Aufgrund der Corona-Pandemie hatte man absagen müssen. Kaindl aber lief mit vier weiteren Kollegen am Tag des für 2020 geplanten Kaisermarathons eben jenen: „Bei Kaiserwetter mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Einerseits komme ich zeitlich selbst ja nie dazu, andererseits wäre es für den Bewerb ein toller Tag gewesen.“

Apropos Corona: Aufgrund der Bestimmungen ist die Starterzahl pro Tag begrenzt. So werden von heute bis Sonntag jeden Tag 520 bis 550 Teilnehmer erwartet. Kaindl: „Wir hatten schon 900, jetzt sind wir aber froh, dass heuer alles stattfinden kann.“ (sab)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

Tour de Tirol

Läufe:

Freitag, 17.30 Uhr: Söller Zehner + Teambewerb.

Samstag, 4.30 Uhr: Hohe Salve Ultra Trail.

9.30 Uhr: Kaisermarathon.

Sonntag, 9 Uhr (9.05 Uhr, 9.10 Uhr 2./3. Welle): Pölven Trail.

9.15 Uhr: Kinderlauf.

  • Registrierung der 3-G-Regeln beim Tourismusverband in Söll ab Freitag, 9 Uhr.
  • Startunterlagen sind im OK-Büro in der Whiskey Mühle Söll abzuholen.
  • Öffnungszeiten OK-Büro (Freitag 13–16.30 Uhr, Samstag 8–8.30 Uhr, Sonntag 7–8.30 Uhr).

Kommentieren


Schlagworte