Plus

Für die Haie hängen die Trauben in Bozen hoch

Das schwere Gastspiel beim HC Bozen (heute 19.45 Uhr) ist für die Innsbrucker Haie eine kleine „mission impossible“.

  • Artikel
  • Diskussion
Will sich trotz einer Erkältung gegen den HC Bozen voll ins Zeug legen – HCI-Verteidiger Daniel Jakubitzka (l.).
© Rita Falk

Von Alex Gruber

Bozen – Der HC Bozen Südtirol und die Innsbrucker Haie teilen seit mehreren Jahren die Liga, in Wirklichkeit trennen die beiden Teams aber Welten. Die Gastgeber – zuletzt in der Champions Hockey League 5:3-Sieger über Salzburg – haben sich als absolutes Spitzenteam in der Bet at home ICE Hockey League etabliert, während die Innsbrucker nach dem zwischenzeitlichen Aufschwung unter Rob Pallin auch aus wirtschaftlicher Sicht in der Kadergestaltung wieder den ein oder anderen Schritt retour machen mussten.


Kommentieren


Schlagworte