Jeep-Fahrerin fuhr 56-Jährigem in Sautens über den Fuß und flüchtete

Der 56-Jährige und die unbekannte Lenkerin begegneten einander auf einem einspurigen Fahrweg. Als sie nicht aneinander vorbeikamen, stieg der Mann aus, um der Lenkerin mitzuteilen, dass hinter ihr eine Ausweiche sei. Dabei überfuhr die Frau den Fuß des Einheimischen.

  • Artikel
(Symbolfoto)
© LUKAS HUTER

Sautens – Nachdem eine Unbekannte einem 56-Jährigen im Ötztal über den Fuß gefahren war, ergriff sie einfach die Flucht: Dieser Zwischenfall beschäftigt derzeit die Polizei in Oetz.

Der Unfall ereignete sich am Freitag gegen 16.30 Uhr auf der Rammelsteiner-Straße in Sautens. Dort wollte der 56-Jährige in Richtung Tiroler Straße fahren. Auf der einspurigen Straße kam ihm kurz vor der Einmündung ein schwarzer Jeep mit Imster Kennzeichen entgegen. Das Fahrzeug wurde von einer 30- bis 35-jährigen Frau mit blonden Haaren gelenkt, am Beifahrersitz befand sich ein Bub im Alter von sechs oder sieben Jahren.

Da ein Vorbeifahren nicht möglich war, stieg der 56-Jährige aus und teilte der Frau mit, dass sich wenige Meter hinter ihr eine Ausweiche befinden würde. Zeitgleich setzte die Unbekannte ihren Pkw in Bewegung und fuhr dem Mann dabei über den rechten Fuß. Ohne ihm zu helfen, legte sie dann den Rückwärtsgang ein und fuhr auf die Bundesstraße zurück, wo sie in Richtung Ötztal verschwand. Aufgrund der starken Schmerzen suchte der Österreicher noch am selben Tag das Krankenhaus auf und wurde dort ärztlich versorgt. Hinweise sind an die Polizeiinspektion Oetz unter Tel. 059133/7106 erbeten. (TT.com)


Schlagworte