Verkehrsschild in Innsbruck von Lkw demoliert, Lenker flüchtete

  • Artikel

Innsbruck – Zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht kam es am Dienstagnachmittag in Innsbruck. Gegen 14.30 Uhr fuhr ein Lkw mit türkischem Kennzeichen in der Fallmerayerstraße in nördliche Richtung. Beim Abbiegen in die Colingasse touchierte er ein „Schutzweg“-Verkehrszeichen. Das Schild wurde von der Haltestange gänzlich abgerissen.

Der Lenker stieg aus, legte das Verkehrszeichen am Fahrbahnrand ab und fuhr davon, ohne den Unfall zu melden. Die Verkehrsinspektion Innsbruck (Tel. 059133/7591) ersucht um zweckdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. (TT.com)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte