Plus

Ein Milletich-Gerücht machte die Runde: „Ich habe ein reines Gewissen“

  • Artikel
  • Diskussion
Gerhard Milletich weist die Gerüchte zurück.
© APA

Es ist ein Gerücht, das seit einigen Wochen kursiert: Der designierte ÖFB-Präsident Gerhard Milletich hätte im Jahr 2007 in seiner Funktionsperiode als Obmann des damaligen Zweitligisten Parndorf den Kurzzeittrainer Andreas Heraf (jetzt Ried) nicht beim Verein, sondern bei seinem Verlag angemeldet gehabt. Manche Kritiker werfen dem Burgenländer deshalb eine unrechtmäßige Scheinanstellung vor.


Kommentieren


Schlagworte