Entgeltliche Einschaltung

E-Scooter-Fahrer bei Sturz in Innsbruck schwer verletzt

  • Artikel
Symbolfoto.
© AFP

Innsbruck – Ein 41-Jähriger war am Donnerstagabend mit einem E-Scooter auf einer Gemeindestraße in Innsbruck unterwegs. Weil er in der Mitte der Fahrbahn fuhr, musste ein entgegenkommendes Taxi anhalten. Just in dem Moment rief ein hinter ihm fahrender Kollege dem 41-Jährigen etwas zu. Der Mann drehte sich um und stürzte. Dabei überschlug er sich.

Entgeltliche Einschaltung

Der Scooter-Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Er wurde von der Rettung in die Klinik eingeliefert. Laut Polizei gab es keine Kollision zwischen dem Taxi und dem E-Scooter. (TT.com)

Gewinnspiel: Jahresabo für Body & Soul

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung