Plus

TT-Analyse: Zur deutschen Ampelkoalition gibt es keine Alternative

  • Artikel
  • Diskussion
Von links: Robert Habeck (Grüne), Annalena Baerbock (Grüne) und Olaf Scholz (SPD).
© Chris Emil Janssen via www.imago-images.de
Gabriele Starck

Analyse

Von Gabriele Starck

Die Ampel ist ein Wagnis. Allerdings nicht im Sinne von Risiko für die Parteien, wie das manch Beobachter meint. Denn das noch viel größere Risiko für Grüne und sogar für die Jamaika-affine FDP wäre es, derzeit mit einer implodierten und handlungsunfähigen Union ein Regierungsbündnis einzugehen. Und auch die SPD hätte nichts von einer Neuauflage der Großen Koalition unter ihrer Kanzlerschaft.


Kommentieren


Schlagworte