Plus

Hotel-Dorf Kitz Alpen Resort in St. Johann abgesegnet

Das 40 Millionen Euro schwere Kitz Alpen Resort in St. Johann wird jetzt ohne Freizeitwohnsitze gebaut. Der Gemeinderat gab grünes Licht.

  • Artikel
  • Diskussion (11)
So schaut der 4-Sterne-Plus-Komplex mit Hotel und 12 Gebäuden aus.
© Visualisierung: Kitz Alpen Resort/Mika

Von Michael Mader

St. Johann i. T. – Jetzt geht es auch ohne Freizeitwohnsitze: Wie berichtet, planen die Kufsteiner Unternehmer Fritz Unterberger und Hermann Oberreiter, in St. Johann einen 4-Sterne-Plus-Komplex mit zwölf Gebäuden und 269 Betten zu errichten. Vier in dieses Hoteldorf integrierte Freizeitwohnsitze sollten dabei Teil des Finanzierungskonzepts sein. Doch zur Überraschung der Projektbetreiber und auch von Bürgermeister Hubert Almberger (ÖVP) verwehrte das Land die aufsichtsbehördliche Genehmigung und sprach sich dezidiert gegen die Freizeitwohnsitze aus.


Kommentieren


Schlagworte