Plus

Die Sportwelt aus neuen Blickwinkeln: Brem als TT-Kolumnistin am Start

Im vergangenen Frühjahr beendete Eva-Maria Brem ihre sportliche Laufbahn. Neben ihrem Management-Fernstudiu­m wird sie künftig als Ski-Kolumnistin der Tiroler Tageszeitung fungieren und will dabei möglichst tiefe Einblicke in den Skizirkus zu geben – mit allen Sonnen- und Schattenseiten.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Eva-Maria Brem beim Kugelgewinn im März 2016.
© gepa walgram

Innsbruck, Münster – Sie waren pink mit Schneemännern drauf – jene zwei Kinderski, die sich Eva-Maria Brem am 27. Dezember 1990 anschnallen ließ. Da war sie zwei Jahre und drei Monate. Es war der Beginn einer Leidenschaft, die niemals mehr abebben sollte – und sie bereits im Juniorenalter Richtung Weltklasse hievte. Vier Bronzemedaillen bei drei Junioren-Weltmeisterschaften (2006, 2007, 2008) waren Vorboten einer vielversprechenden Karriere. Doch es dauerte, bis das Techniktalent aus Münster so richtig Fuß fassen konnte an der Weltspitze.


Kommentieren


Schlagworte