81-Jähriger stürzte in Tarrenz von Leiter und verletzte sich am Kopf

Der Mann wollte Trauben pflücken, als er aus unbekannter Ursache von der Leiter stürzte und auf einem Asphaltboden aufschlug. Ein Nachbar alarmierte die Rettung.

  • Artikel
(Symbolfoto)
© Rehfeld

Tarrenz – Ein schwerer Unfall ereignete sich Dienstagnachmittag in Tarrenz: Dort wollte ein 81-Jähriger gegen 14.30 Uhr Trauben pflücken. Er hatte sich auf eine Stehleiter gestellt, um besser an die Früchte heranzukommen.

Plötzlich verlor er allerdings das Gleichgewicht und stürzte von der Leiter auf den Asphaltboden. Ein Anrainer bemerkte den reglos am Boden liegenden Mann und verständigte die Rettungskräfte. Nach der Erstversorgung am Unfallort wurde der Tiroler mit Kopfverletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in die Universitätsklinik Innsbruck eingeliefert. (TT.com)


Schlagworte