Plus

Politologe Karlhofer zur Causa ÖVP: „Das Experiment Kurz ist Geschichte“

Politikwissenschafter Karlhofer über die Folgen der ÖVP-Affäre im Gespräch mit der TT: Die „türkise Deckschicht“ verblasst.

  • Artikel
  • Diskussion (2)
Univ.-Prof. Karlhofer sieht Parallelen von Schüssel und Kurz.
© Andreas Rottensteiner

Die ÖVP-Korruptionsvorwürfe lösen innerhalb der Kanzlerpartei eine schwere Krise aus. Welche Auswirkungen erkennen Sie für das politische System in Österreich?

Ferdinand Karlhofer: Es wird eine Weile dauern, bis die ÖVP da wieder rauskommt. Ein bedeutender Player ist sie aber sogar jetzt, trotz all der Enthüllungen und Skandale. Gut vorstellbar, dass in ein paar Jahren nur mehr von einem gescheiterten Projekt die Rede sein wird. Auf den Punkt gebracht: Wolfgang Schüssels Koalition mit der FPÖ brach 2006 auseinander. Aber selbst danach, als Juniorpartner der SPÖ, gab die ÖVP in wesentlichen Fragen die Leitlinien vor. Das wird nach Kurz wohl nicht der Fall sein.

Gibt es Parallelen zwischen den von Schüssel und Kurz geführten Regierungen?


Kommentieren


Schlagworte