Plus

320 Millionen Zustellungen: Paket-Flut schwillt um 20 Prozent an

Rund 320 Millionen Packerln werden in Österreich heuer zugestellt, erwartet Postregulator Klaus Steinmaurer. Durch Lieferketten-Chaos drohen verspätete Geschenke und Preisplus. 90 Prozent der Zustellungen laut VKI fehlerhaft.

  • Artikel
  • Diskussion
Mit dem starken Zuwachs bei den Paketlieferungen steigen auch die Beschwerden. Bei der Schlichtungsstelle gibt es bis zu 25 Prozent mehr Fälle.
© iStock

Von Nina Werlberger

Innsbruck, Wien – Ein Rekord von 260 Millionen Paketen wurden in Österreich im Corona-Jahr 2020 zugestellt. Heuer dürften es mit rund 320 Millionen Packerln nochmals deutlich mehr werden, schätzt Postregulator Klaus Steinmaurer im Gespräch mit der TT. Erwartet wird eine Zuwachsrate von etwa 20 Prozent, nach plus 17 Prozent im Jahr zuvor. Endgültige Zahlen wird es im Frühling geben.


Kommentieren


Schlagworte