Plus

Regisseurin Audrey Divan im Interview: „Abtreibung ist ein Tabu“

Zum Auftakt der Viennale: Interview mit Audrey Diwan, Regisseurin des Eröffnungsfilms „L’évènement“.

  • Artikel
  • Diskussion
Regisseurin Audrey Diwan eröffnet heute im Wiener Gartenbaukino die Viennale (21. bis 31. Oktober, www.viennale.at).
© imago

Was war Ihr Zugang zu diesem autobiografischen Roman von Annie Ernaux?

Audrey Diwan: Meine erste Idee war, die Geschichte über den Körper zu erzählen. Im ganzen Film geht es darum, Anne zu sein. Und es war spannend bei der Premiere in Venedig zu sehen, dass diese Reise auch heute für viele nachvollziehbar ist, für Frauen und Männer. Ich hatte das Gefühl, dass es ein sehr intimer Thriller ist. Eine Frau, die Freiheit sucht und auf sehr harte Weise findet. Ich wollte nahe an ihr bleiben, auch mit dem engen Bildformat und mit der Kamera, die ihrem Blick folgt. So eine Filmerfahrung hilft mir zu denken. Ich liebe es, wenn ein Film etwas im Blick und im Geist verändert. Das ist magisch.


Kommentieren


Schlagworte