Klimaticket, FC Wacker und Neutralität: Das war „Tirol Live" am Montag

Klimaschutzministerin Leonore Gewessler, Tirols Militärkommandant Ingo Gstrein und Wacker-Trainer Masaki Morass waren am Montag zu Gast bei „Tirol Live“.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion (2)

📽️ Video | Die komplette Folge von „Tirol Live" am Montag

Morass: „Bin wahnsinnig gerne bei Wacker“

Wacker-Interimscoach Masaki Morass (bis zur Winterpause bestellt) war am Montag der erste Gast bei „Tirol Live“. Mit zwei Siegen in zwei Spielen gelang dem Bierofka-Nachfolger bei den Innsbruckern ein Traumstart auf der Trainerbank. „Die Mannschaft zieht wirklich hervorragend mit und das ist das wichtigste. Wir werden jedes Wochenende versuchen, als Team aufzutreten“, sagte er. Ein Hauptaugenmerk legt er dabei auf die mentale Verfassung seiner Spieler. „Es heißt letztendlich immer wieder, dass der Kopf alles entscheidet. Die Spieler brauchen eine konstruktive Atmosphäre und sollen eine positive Energie mitnehmen“, meinte er.

Darüber, was nach seiner Sechs-Spiele-Ära bis zur Winterpause kommt, macht er sich keine Gedanken: „Ich bin einfach wahnsinnig gerne bei Wacker Innsbruck, mir taugt es, für diesen Verein zu arbeiten. Ich war doch immer wieder weg ‒ sei es in Salzburg, Horn oder Japan ‒ bin immer wieder gerne zurückgekommen. Egal ob ich danach die 1er- oder die 2-er Kampfmannschaft wieder habe. Das spielt für mich keine Rolle“, betonte Morass.

📽️ Video | Masaki Morass in „Tirol Live“

Gewessler: Klimaticket als „Meilenstein“

Verkehrs- und Klimaschutzministerin Leonore Gewessler freute sich bei „Tirol Live“ über den Start des österreichweiten Klimatickets am Nationalfeiertag: „Wir stehen mit Stand Montag bei rund 75.000 Tickets, die im Vorverkauf abgesetzt wurden. Das übertrifft ehrlich gesagt all meine Erwartungen.“ 15 Jahre hätten Frau und Herr Österreicher auf ein derartiges Ticket warten müssen – sie sei mit diesem Ziel in die Politik gegangen und habe es umgesetzt: mit einem Ticket alle Öffis in Österreich nutzen zu können. „Das ist ein Meilenstein im öffentlichen Verkehr“, sagte Gewessler.

Außerdem äußerte sich die Ministerin bei „Tirol Live“ zur Klage italienischer Frächter gegen die Tiroler Fahrverbote und zur Causa Luegbrücke.

📽️ Video | Leonore Gewessler in „Tirol Live“

Gstrein: „Neutralität ist ein treuer Begleiter“

Über Österreichs Neutralität anlässlich des Nationalfeiertages und die aktuellen Herausforderungen des Bundesheers sprach TT-Chefredakteur Mario Zenhäusern zum Abschluss der Sendung dann mit dem Tiroler Militärkommandanten Ingo Gstrein. Für ihn spiele die Neutralität immer noch eine bedeutende Rolle. Sie sei seit 66 Jahren ein treuer Begleiter der österreichischen Politik und in dieser Zeit habe man mehrere Krise bestens gemeistert bzw. sei glimpflich davongekommen, so Gstrein.

„Die Neutralität ist den Österreicherinnen und Österreichern ans Herz gewachsen. Und sie wird auch zukünftig, vor allem dann, wenn man sie modern interpretiert, ein wichtiger Teil Österreichs sein“, meinte der Brigadier .

📽️ Video | Ingo Gstrein in „Tirol Live“


🎧 Podcast | „Tirol Live“ zum Nachhören

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte