Plus

Kleine Küchenhelfer mit großer Putzwirkung

Sommersachen raus, Winterkleidung rein – und dazwischen den Kasten putzen. Ohne chemische Keule ist das für Mensch und Umwelt gesünder und zudem günstiger.

  • Artikel
  • Diskussion
Zitronen-oder Orangenschalen in Essig ansetzen, das ergibt einen wunderbaren Allzweckreiniger mit besonderer Duftnote.
© imago

Von Susann Frank

Die Frage, welches Putzmittel für das Auswischen des Kastens zum Einsatz kommen soll, ist ganz einfach zu beantworten: Der Griff in das Küchenregal genügt völlig.

1. Ein Allzweckreiniger für alle Fälle. „Essig reinigt extrem gut. Vom Küchentisch bis zum Boden, auch Kalkflecken lassen sich damit entfernen. Zudem ist er hygienisch und ökologisch“, erklärt Lisa Panhuber, Konsumexpertin der Umweltorganisation Greenpeace. Lena Steger, Ressourcenexpertin bei Global 2000, fügt hinzu: „Wer den Geruch nicht mag, soll die Abfallschalen von Zitronen, Limetten oder Orangen in ein großes Gurkenglas geben und mit Essig ansetzen. So kommt der Zitrusgeruch zum Tragen.“


Kommentieren


Schlagworte