In Telfs hat jedes Neugeborene einen eigenen Baum bekommen

  • Artikel
  • Diskussion (1)
In Telfs wurden Bäume gepflanzt.
© Mathias Brabetz

Telfs – Schon seit Jahren gibt es in Telfs das „Babypaket“ für die Eltern von Neugeborenen. Es enthält nützliche Dinge für die ersten Lebensmonate und einen Einkaufsgutschein und wird regelmäßig bei einer kleinen Feier überreicht. Nun wurde im Sozialausschuss der Gemeinde unter Obfrau GV Silvia Schaller beschlossen, in Zusammenarbeit mit dem Referat für Umwelt, Forst und Landwirtschaft für jedes Neugeborene als Zeichen der Verbundenheit einen Baum zu pflanzen. In einem Waldstück beim Ortsteil Emat nahe dem Sportplatz konnten Eltern den Baum eigenhändig pflanzen. Zudem erhalten die Bäume ein Namensschild. (TT)


Kommentieren


Schlagworte