Auf Kreuzung kollidiert: Zwei Verletzte bei Unfall in Buch

Beide Autolenker gaben an, bei grünem bzw. grün blinkendem Licht in die Kreuzung eingefahren zu sein. Eine 46-Jährige und ihre Tochter trugen Verletzungen davon.

  • Artikel

Buch in Tirol – Zwei Autos sind am Mittwoch in Buch kollidiert, dabei wurden eine 46-Jährige und ihre 15 Jahre alte Tochter verletzt. Zu dem Unfall kam es laut Polizei kurz vor 8 Uhr auf der Kreuzung zwischen der B171 und einer Gemeindestraße.

Auf der B171 war ein 50-jähriger Autolenker samt Anhänger in Richtung Strass unterwegs, bei – eigenen Angaben zufolge – grün blinkender bzw. oranger Ampel fuhr er in die Kreuzung ein. Das tat auch die 46-Jährige, die auf der Gemeindestraße fuhr. Sie wiederum gab gegenüber der Polizei an, die Ampel habe ihr grünes Licht gezeigt.

Wie schwer die Verletzungen der 46-jährigen und ihrer jugendlichen Beifahrerin ausfielen, war zunächst unklar. Sie wurden ins Krankenhaus Schwaz eingeliefert. Der andere Unfalllenker blieb unverletzt. An beiden Autos entstand schwerer Sachschaden. (TT.com)

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte