Plus

Covid-Auflagen für Veranstaltungen: Krampus auch heuer chancenlos

Wegen der strengen Corona-Auflagen sind Umzüge praktisch nicht durchführbar.

  • Artikel
  • Diskussion
Das wilde Treiben der Krampusse – hier in Osttirol – wird auch dieses Jahr wohl nicht stattfinden können.
© Brunner images

Von Catharina Oblasser

Lienz, Innsbruck – Erhebung der Kontaktdaten, Kontrolle der 3-G-Regelung, Erstellung eines Präventionskonzepts und Bestellung eines Covid-Beauftragten: Das sind lauter Dinge, die Krampusvereine auf sich nehmen müssten, sollten sie Läufe oder Umzüge durchführen wollen. In vielen Orten ist es üblich, dass die Krampusse oder „Kleibeife“, wie sie auch manchmal genannt werden, hinter Absperrungen vorbeiziehen, getrennt vom Publikum. Nach derzeit geltenden Regeln müsste aber nun überdies das Publikum auch noch eingezäunt werden, damit eine Zugangskontrolle überhaupt möglich ist.


Kommentieren


Schlagworte