Plus

Bei Sandoz Antibiotika sabotiert: Mitarbeiterin schuldig gesprochen

Schwere Sachbeschädigung: Wohl aus Kränkung verunreinigte Mitarbeiterin Fläschchen. 636.909 Stück weltweit zurückgeholt.

  • Artikel

Von Von Reinhard Fellner

Innsbruck, Kundl – Ob aus Geltungssucht oder Kränkung wegen eines verweigerten Kurses: Eine Mitarbeiterin des Sandoz-Werks in Kundl wurde gestern am Landesgericht nach zwei Prozessterminen für schuldig erkannt, in drei Nachtschichten (2019/20) Antibiotikapräparate mit Plastikpartikeln verunreinigt zu haben. Bis zum Schluss hatte die 23-Jährige die folgenreiche Tat geleugnet und erbat für das Urteil Bedenkzeit.


Schlagworte