Kritik an Rücktritt von Axamer Bürgermeister Abenthung

  • Artikel
  • Diskussion

Axams – Völlig überraschend verkündete Christian Abenthung am Mittwochabend seinen Rücktritt als Bürgermeister von Axams. Er wird noch bis einschließlich Mittwoch, 10. November, im Amt sein, danach übernimmt die grüne Vizebürgermeisterin Gabriele Kapferer-Pittracher vorläufig dessen Aufgaben. Mit Amtsleiter Matthias Riedl sei bereits vereinbart worden, dass die Wahl für Abenthungs Nachfolge bei der Gemeinderatssitzung am 24. November stattfinden wird, informierte Kapferer-Pittracher am Freitag. Bislang gibt es offiziell nur einen Kandidaten: Ersatzgemeinderat Walter Mair von der Bürgermeisterliste Gemeinsam für Axams.

Wenngleich Kapferer-Pittracher sich bei Abenthung für seinen Einsatz für Axams bedankt, kommt der Rücktritt für sie zur „Unzeit, da wir kurz vor den Gemeinderatswahlen stehen, der Bauamtsleiter uns verlässt und der Amtsleiter zusätzliche Aufgaben durch einen Personalwechsel übernehmen muss“. Auch die Budgeterstellung stehe an. Trotzdem zeigt sie sich zuversichtlich. „Wir werden diese Situation schon schaukeln.“

Während Abenthung sich aus der Politik zurückzieht, will ein Quereinsteiger genau dorthin. Der 29-jährige Thomas Suitner wird bei der Gemeinderatswahl am 27. Februar als Bürgermeisterkandidat antreten. Seine Liste stehe und werde in den nächsten Wochen präsentiert, kündigt Suitner an. (dd)


Kommentieren


Schlagworte