Plus

Wegen Corona Angst um Familienurlaub: Unter Zwölfjährige als Problemfall

Spricht Deutschland wieder eine Reisewarnung für Tirol aus, dann müssten Kinder und Ungeimpfte bei der Rückreise in Quarantäne. Indessen haben die Ausreise-Kontrollen in den Bezirken Landeck und Reutte begonnen.

  • Artikel
  • Diskussion (4)
In den Bezirken Landeck und Reutte haben die Ausreisekontrollen begonnen.
© Böhm

Leogang, Wien – Sollte Österreich in den nächsten Tagen von Deutschland als Risikogebiet eingestuft werden, dann würde es für Ungeimpfte und damit auch für Kinder ungemütlich. Sie müssten bei der Rückreise in Quarantäne. Nach fünf Tagen könnten sich die Kinder freitesten, Ungeimpfte müssten gar bis zu zehn Tage in Quarantäne verbringen. Trotz Freitestmöglichkeit wird wohl kaum eine Familie riskieren, dass sie nach der Rückreise nach Deutschland ihr Kind absondern muss.


Kommentieren


Schlagworte