Plus

Mehr Sicherheit im Kufsteiner Rathaus ab Dezember: Polizeipatrouillen geplant

Sicherheitskonzept zum Schutz der Amtsbesucher und Mitarbeiter. Geplante Präsenz der Stadtpolizei sorgt jedoch für Diskussionen.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Die Türe zum Kufsteiner Rathaus soll sich nur am Oberen Stadtplatz für Besucher öffnen. Das ist eine von mehreren Sicherheitsmaßnahmen.
© Otter

Kufstein – Nicht jeder, der ins Rathaus kommt, ist gut gelaunt. Abgewiesene Anträge zum Beispiel haben bereits manchen Besucher in Rage gebracht und für lautstarke Auftritte gesorgt. Zwei Vorfälle soll es heuer gegeben haben, wo sogar massive Aggression im Spiel war. Daher sollen bereits ab 1. Dezember im Rathaus Sicherheitsmaßnahmen gesetzt werden. Zumindest empfiehlt dies der zuständige Ausschuss. Der Stadtrat wird sich in seiner nächsten Sitzung damit beschäftigen.


Kommentieren


Schlagworte