Siegesserie der Raiders gegen die BBC Nord Dragonz gerissen

  • Artikel
  • Diskussion
Die Swarco Raiders (mit Andrija Petrovic) unterlagen den BBC Nord Dragonz zuhause knapp mit 58:61.
© Mitteregger

Innsbruck – Zum ersten Mal in dieser Saison mussten die Swarco Raiders Basketballer gestern in der zweiten Bundesliga als Verlierer vom Parkett. Das von Verletzungen geschwächte Innsbrucker Team (ohne Leon Tomic und John Franklyn Gardiner) verlor zuhause ein denkbar knappes Spiel gegen die BBC Nord Dragonz mit 58:61. Top-Scorer der Raiders war Mihaijlo Benic mit 18 Punkten, damit hält man bei vier Siegen aus fünf Spielen. Knapp geschlagen geben mussten sich auch die Pirlo Kufstein Towers beim 68:76 bei den Mattersburg Rocks. José Giráldez Pérez (16) war bester Gäste-Werfer. (rost)

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte