92-Jähriger schlug in Niederösterreich mit Axt auf Ehefrau ein

Die 82-jährige Frau erlitt Schnittwunden am Rücken sowie am rechten Unterarm. Es besteht keine Lebensgefahr. Der Pensionist ist geständig.

  • Artikel
  • Diskussion

Deutsch-Wagram– Ein 92-Jähriger hat in einem Einfamilienhaus in Deutsch-Wagram (Bezirk Gänserndorf) mit einer Axt auf seine um zehn Jahre jüngere Ehefrau eingeschlagen. Das Oper erlitt Polizeiangaben vom Montag zufolge Schnittwunden am Rücken sowie am rechten Unterarm. Die Frau wurde in das Landesklinikum Korneuburg gebracht, Lebensgefahr bestand nicht. Der Pensionist war zur Attacke, die Samstagfrüh verübt worden war, geständig.

Wie die Landespolizeidirektion Niederösterreich berichtete, gelang der 82-Jährigen die Flucht. Sie suchte Schutz bei Nachbarn, die Einsatzkräfte wurden alarmiert. Der Beschuldigte wurde von Bediensteten der Polizeiinspektion Deutsch-Wagram im Wohnzimmer des Einfamilienhauses entdeckt, wo er von einem Nachbarn festgehalten worden war.

Das Motiv für den Angriff war laut Polizei vorerst unklar. Infolge der Festnahme und der Feststellung der Haftfähigkeit im Rahmen einer amtsärztlichen Untersuchung wurde der 92-Jährige auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert. Ermittelt wird wegen des Verdachts des versuchten Mordes. (APA)

Jetzt eine von drei Tourenrodel oder Lunch-Set gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte