Köll tritt zurück: Liste „Telfs Neu“ löst sich auf

  • Artikel
  • Diskussion

Telfs – Nach 18 Jahren in der Telfer Gemeindepolitik – davon je sechs Jahre als Ersatz-Gemeinderat, danach als Gemeindevorstand und aktuell als „einfacher“ Gemeinderat – hat Sepp Köll seinen Rücktritt mit Ende dieser Periode angekündigt. Im Gemeinderat sei von den anderen Fraktionen zunehmend „Egomanie vor Sachpolitik gestellt“ worden, kritisiert Köll. Statt Gemeinsamkeit herrsche teils „Selbstbeweihräucherung“ vor.

Seine Liste „Telfs Neu“ werde sich auflösen, niemand sonst habe die Spitzenkandidatur übernehmen wollen. Einige Mitstreiter hätten bereits bei anderen Listen angedockt. Speziell in seiner Zeit als Wirtschaftsausschuss-Obmann habe er jedoch vieles bewegen und initiieren können, hält Köll fest – vom Agenda-Prozess über den Monatsmarkt, den Schreier-Parkplatz, die Busverbindung Sonnensiedlung oder den Sicherheitsdienst bis zur Dorfkernerneuerung. Politisch werde er sich weiter als Mitglied der „Liste Fritz“ engagieren. (md)


Kommentieren


Schlagworte